Tina Speidel

Clown, Dramatic Comedy & Director.

Über mich

Ein Ziel nach dem Anderen

Aus einer sehr umzugsfreudigen Familie stammend, setzt Tina Speidel die Kontinuität des Wechsels als Schauspielerin, Clown und Regisseurin fort. Ihre Vielseitigkeit lässt Grenzen und Sprachen sprengen. Egal auf welcher Bühne, in welchem Land. Überall ist sie zu Hause und spricht durch ihre tiefsinnige, humorvolle, energiegeladene Bühnenpräsenz und sprühenden Spielfreude die Menschen an.​

Meine Arbeit auf einen Blick

Leidenschaftlich und immer voller Energie

Stücke

Die Stücke, sei es absurdes Theater wie „Die Stühle“ oder das Solostück „Hätte ich diesen Vertrag nicht unterschrieben“ oder eine clowneske Szene, oder ein Klassiker – sie haben alle etwas gemeinsam. Es geht immer um das menschliche Sein und seine Abgründe. Die Tragik – Komik

Moderation / Animation

Egal zu welchem Anlass – EnterTina – “Was den Menschen unten den Fingernägel brennt”. Sie weiss diese Themen zu behandeln. Einen Abend durch das Programm führen, moderieren oder auch einfach ein Glas Sekt servieren. Den Moment wahrnehmen und mit grösster Spielfreude in einen neuen Kontext bringen. Ob nun mit spritzigen, spontanen Improvisationen, Sprachwitz, Musik, Tanz oder Maskenspiel.

Ihr Motto: “Die Bewältigung der Gegenwart durch Improvisation”

Unterricht

Seit über 25 Jahren leitet sie neben ihrem Beruf als Schauspielerin, Clown und Regisseurin Theaterkurse mit Leidenschaft. Ihr Ziel ist es, für jung und alt Sie in die Welt des Theaters eintauchen zu lassen mit allem was dazu gehört, und das ist nicht wenig.
Die Basis dazu ist unser Körper. Die Bewegung, die Stimme – der Mensch! Das macht es so spannend!

Clown Visiten

In Krankenhäusern –  Kinder Stationen, Senioren und Pflegeeinrichtungen, Flüchtlingsheimen und vielen Orten mehr.
Überall dort wo man mich braucht um einen Moment in die Welt der Phantasie und des Lachens aufzusteigen.
Kritiken

Die schönsten Momente sind die, welche einem in Erinnerung bleiben.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

©Tina Speidel 2020